This post is also available in: Englisch

Dies ist mein Beitrag für den Capture the Colour 2013 Wettbewerb. Um auch mitzumachen und vielleicht den einen oder anderen Preis zu gewinnen, musst du einfach fünf Fotos auswählen, welche die Farben blau, rot, gelb und weiss am besten repräsentieren und anschliessend fünf weitere Blogger nominieren, die es einem dann gleich tun sollten. Mehr Wettbewerb, mehr Spass, nicht wahr? Natürlich besonderen Dank an Lauren Crabbe für die Nominierung.

Und los gehts!

Blau – Sicht auf den Nordhoek Beach, Südafrika

View of Nordhoek Bay near Cape Town, South Africa

Ich wurde vor kurzem darauf hingewiesen, dass ich auf der Fahrt den wunderschönen Chapmans Peak Drive runter, eigentlich gar nicht an dieser Stelle zum Fotografieren anhalten wollte. Zum Glück wurde ich überredet, sonst gäbe es nämlich diese tolle Aufnahme nicht. Südafrika bietet so viele wunderschöne Aussichten, dass es extrem schwierig ist bloss ein Foto auszuwählen, aber ich denke dieses hier ist eines der besten meiner letzten Afrikareise. Mein Eintrag für die Farbe blau wurde also auf dem Chapmans Peak fotografiert und zeigt die Aussicht auf den Nordhoek Beach.

 

Rot – Die Golden Gate Bridge im Nebel, San Francisco

Golden Gate Bridge in San Francisco in the fog

Meiner Erfahrung nach ist San Francisco immer neblig. Man kann auf die Stadt zufahren, bei 40°C schwitzen und die Sonne geniessen, aber sobald man in die Nähe kommt trifft auch der Nebel ein und die Temperaturen sinken auf subarktische Kältegrade. Ich muss zugeben, dass ich meine Hausaufgaben nicht gemacht habe und dementsprechend nicht auf eine komplett andere Klimazone vorbereitet war. Eingepackt in einem dicken Touristen-Hoodie, die es hier an jeder Ecke zu kaufen gibt, habe ich es trotzdem geschafft dieses Foto der beindruckenden Golden Gate Bridge zu schiessen. Tag gerettet!

 

Grün – Elefantenfamilie in der Serengeti, Tansania

Elephants in the Serengeti

Nur wenige Orte auf dieser Welt haben es geschafft mich so zu beeindrucken wie die Serengeti. Dieses Foto einer Elefantenfamilie, die sich langsam durch ein grünes Grasmeer bewegt, ist ein typisches Bild im Nationalpark. Vielleicht war es die Tatsache, dass ich während der grossen Wanderung in der Serengeti war, aber wo auch immer ich den Kopf hindrehte, spielten sich unglaubliche Szenen wie diese ab. Ich werde definitiv für einige weitere Runden an Tierbeobachtungen in die Serengeti zurückkehren!

 

Gelb – Die Dünen in Swakopmund, Namibia

Dunes in the Namib Desert

Das sind sie, die beeindruckenden Dünen der namibischen Wüste und der exakte Ort, wo ich einen wundervollen Tag mit Sandboarden verbrachte und wo sich Brendan den Kopf angeschlagen hat. Während ich es genoss die Dünen runterzuflitzen, war es besonders die Aussicht, die meine Aufmerksamkeit auf sich zog. Die Landschaft ist unglaublich und von ganz Oben hat man eine wundervolle Aussicht auf die Wüste und das glitzernde Meer in der Ferne.

 

Weiss – Pinguin am Boulders Beach, Südafrika

Penguin at Boulders Beach, South Africa

Mal die Pinguine in der Antarktis zu sehen ist ein grosser Traum von mir (und ich schwöre, eines Tages werde ich es auch noch dahin schaffen), dementsprechend war das Pinguinbeobachten in Südafrika so ziemlich die nächstbeste Sache. Die Pinguine waren süss, aber die Kolonie stank schlimmer als jeder Schweinestall. Trotzdem, dem Gestank zu trotzen war es allemal wert und im Gegenzug konnte ich die süssen Tiere beim herumwatscheln beobachten.

Das wars von meiner Seite, jetzt seid ihr dran! Hier sind meine Nominationen:

  • Apertravel
  • The Wolf Will Travel
  • Emily Meets World
  • Real Man Travels
  • treksplorer

Über den Autor

Tiffany is a Swiss travel writer, digital nomad, and photographer, who, after a fateful journey through Africa, has decided to get her passport renewed, sell all her junk, and live out of a suitcase in various corners of the world, as well as share the experiences with other travel enthusiasts. This blog is intended to inspire you to pack your bags, leave everything behind for a while, and make you go discover the world. Check her out on .

2 Responses

  1. inka

    Wow, echt wunderschöne Fotos! Die Elefanten – natürlich ganz großartig unter den Bäumen, die Golden Gate – ein tolles Foto, kann mch nicht entscheiden, welches ich am Besten finde. Ich schätze, beim Contest war einfach viel zu viel sehr gute Konkurrenz. 🙂
    Danke fürs Folgen auf Twitter, so habe ich Dich nun bemerkt und finde toll, was ich hier gesehen habe. Ich bleibe ein bisschen. 😉
    LG /inka

    Reply

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

CommentLuv badge