This post is also available in: Englisch

Das Hausboot hat ehrlich gesagt meinen Tag gerettet und mir die Woche versüsst.

Wie ihr wisst, war das Wetter in Amsterdam scheusslich, mit starkem Wind und viel Regen. Nachdem ich mit Gepäck für eine halbe Stunde durch dieses elende Wetter gestapft bin, mein Regenschirm malträtiert und ich gründlich durchnässt wurde, ging schlussendlich auch meine Stimmung baden.

Während meines Aufenthalts in Amsterdam musste ich gezwungenermassen viel mehr Zeit innerhalb meiner vorübergehenden vier Wände verbringen, als ich es eigentlich gewohnt bin. Die Aussicht auf zwei weitere Tage drinnen – und dann noch auf einem Boot – löste bei mir keine Höhenflüge aus.

Houseboat Hostel Alternatief

Das Hausboot Alternatief stellte sich jedoch als unglaublich schönes und einzigartiges Hostel heraus. Als ich nass, zerzaust und durchgefroren beim Boot ankam, wurde ich sofort von einem warmen Kaminofen und der wundervollen Besitzerin Joanne begrüsst. Joanne lebt auf dem Boot nebenan und hat mir sofort erklärt, wo sich alles befindet und wie es funktioniert. Dank ihrer Gastfreundlichkeit fühlte ich mich wie zu Hause und mein sonst ständig vorhandener Drang einen Ort zu erkunden, ebbte etwas ab. Eigentlich wäre ich auch glücklich und zufrieden gewesen, wenn ich die folgenden zwei Tage nur im Hausboot verbracht hätte.

Ich werde auf dem Wasser bekanntlich häufig seekrank und wenn ich die Wahl habe, stehen Boote bei der Transportmittelwahl meistens an letzter Stelle. Daher war ich ein wenig besorgt, dass die Bewegungen des Hausbootes bei mir ein gewisses Unwohlsein auslösen würden. Hätte ich es nicht gewusst, hätte ich jedoch kaum bemerkt, dass ich mich auf einem Boot befinde. Das Hausboot war komplett still, man hört kein Wasser rumschwappen und ich fühlte mich hervorragend.

Houseboat Hostel Alternatief

Zimmer:

Auf dem Hausboot Alternatief gibt es zwei Schlafzimmer, eines mit Doppelbett und ein weiteres mit Doppelbett sowie einem Einzelbett. Ich habe lediglich das Zimmer mit dem Doppelbett getestet, dieses war jedoch fantastisch. Der ganze Raum wird vom Bett ausgefüllt, was zwar etwas eng, aber auch unglaublich gemütlich ist. Alles was man braucht, ist vorhanden: Stecker, ein Leselampe und einen Schrank um die Habseligkeiten zu verstauen.

Ausstattung:

Das Hausboot ist wirklich ausserordentlich geräumig. Zusätzlich zu den beiden Schlafzimmern gibt es eine offene Küche, ein Wohnzimmer mit TV, sowie ein Badezimmer, eine Toilette und einen Waschschrank mit Waschmaschine und Trockner. Alles ist gut ausstaffiert und sauber. Es warteten sogar zwei kalte Biere und einige grundlegende Lebensmittel im Kühlschrank auf mich und frisches Obst lag auf dem Tisch. Dies ist ein echter Pluspunkt. Man muss nicht gleich verhungern, wenn man zu einem ungünstigen Zeitpunkt ankommt oder nach einer langen Anreise zu müde zum Einkaufen ist.

Nebst dem Kaminofen verfügt das Hausboot auch über eine Zentralheizung. Daher ist das Innere auch im tiefsten Winter wohlig warm. Für die Faulen unter uns gibt es auch noch eine Spülmaschine und das Internet ist schnell und zuverlässig.

Ambiente und Spass-Faktor:

Die Atmosphäre auf dem Hausboot Alternatief kann sowohl als unglaublich gemütlich und komfortabel, als auch als luftig und geräumig beschrieben werden. Und kommt schon, ihr seid auf einem Boot. Der Spassfaktor ist also verdammt hoch. Wer sich von einem Boot allein noch nicht unterhalten fühlt, für den ist das Rotlichtviertel nur ein kurzer Spaziergang entfernt.

Lage:

Alternatief befindet sich an einem friedlichen und ruhigen Kanal, nur 10-15 Gehminuten von Amsterdams Hauptbahnhof entfernt. Wenn man nicht zu Fuss losgehen möchte, gibt es ganz in der Nähe noch eine Tramstation und es stehen Fahrräder zur Verfügung. Im Vergleich zu anderen Unterkünften direkt in der Innenstadt ist das Hausboot ein wenig abgelegen, was mich aber nur aufgrund des strömenden Regens etwas gestört hat.

Personal:

Die Gastgeberin Joanne ist wirklich unglaublich freundlich und hilfsbereit. Sie steht für Fragen und gute Tipps immer zur Verfügung und stellt sicher, dass sich alle wie zu Hause fühlen.

Eignung:

Das Hausboot Hostel Alternatief schient sich am besten für Paare, kleine Gruppen und Familien zu eignen. Familien mit Kindern werden das Wohnzimmer gut bestückt mit Spielsachen und Farbstiften auffinden und es sind weitere Baby/Kinder Gegenstände verfügbar. Ich würde nicht sagen, dass das Hausboot für Alleinreisende ungeeignet ist, aber ohne einen Ausflug in die Innenstadt ist es schwierig Leute zu treffen und auszugehen.

Weitere Informationen gibt es auf der Website des Hausboot Hostels Alternatief.

 

Über den Autor

Tiffany is a Swiss travel writer, digital nomad, and photographer, who, after a fateful journey through Africa, has decided to get her passport renewed, sell all her junk, and live out of a suitcase in various corners of the world, as well as share the experiences with other travel enthusiasts. This blog is intended to inspire you to pack your bags, leave everything behind for a while, and make you go discover the world. Check her out on .

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

CommentLuv badge