This post is also available in: Englisch

Wohin geht eine Reisende, wenn sie eine Pause von Hostels, Backpacking und holprigen Fahrten im Chicken Bus sucht? Nach Las Vegas natürlich, um wieder mal für ein Weekend mit purem Luxus verwöhnt zu werden.

Als Reisefotografin und Schreiberling gehöre ich meist zwangsläufig zur ersteren Kategorie der treuen Chicken Bus Kunden. Als mir aber offeriert wurde, ein paar Tage in einem der besten Hotels in der Sin City zu verbringen, dem ARIA Resort & Casino, konnte ich einfach nicht nein sagen. Ich habe die Chance genutzt, um das Wochenende weit weg von der üblichen Arbeitsroutine zu verbringen.

Hier ist also deine Schritt-für-Schritt Anleitung zum Verwöhnwochenende in Las Vegas:

Schritt 1: Check ins Hotel ARIA ein und flippe beim Anblick des geniale Hotelzimmers aus

Die Zimmer des ARIA Resort sind extrem bequem, technologisch den anderen Hotels weit voraus und bekannt dafür. Wo sonst wird man begrüsst, sobald man das Zimmer betritt, kann alles – von Vorhängen und Licht bis Raumtemperatur und Service Anfragen – mit einem Touch Screen Tablet verwalten? Genau.

Die Zimmer sind gross, geräumig und bieten eine tolle Aussicht auf den Las Vegas Strip, die Hochhäuser und die Berge dahinter. Das Bett ist so komfortabel, dass ich jeweils Mühe hatte morgens aufzustehen. Mein Lieblingsfeature war aber die ganz spezielle Toilette. Sagen wir einfach mal, sie sind sehr japanisch und per Knopfdruck kann … ähäm … gewaschen, geföhnt und gespült werden.

How to get thoroughly pampered on a weekend in Vegas: the view from the hotel room at the Aria Resort.

How to get thoroughly pampered on a weekend in Vegas: The comfy rooms at the ARIA Resort

Schritt 2: Hol dir ein Cocktail, oder zwei, oder drei an der Sage Bar

Das Restaurant Sage im ARIA Resort ist bekannt für die exklusive Küche unter der Leitung von Promi-Koch Shawn McCain. Aber bevor du dich auf das ziemlich sicher beste Steak deines Lebens stürzt, setzt dich für eine Weile an die Bar. Die Mixologists im Sage bieten 17 saisonale, historische und “signature” Cocktails an, die perfekt gemixt und ein Traum für die Geschmacksknospen sind. Und, es macht auch unglaublich Spass dem Bartender beim Zubereiten zuzuschauen. Der erzählt dir auch gerne etwas mehr über die Mixtechniken – die Nuancen, welche in diese Cocktails fliessen, sind unglaublich.

Meine Favoriten:

  • Pink Cashmere: Mit Grey Goose Cherry Noir Vodka, frischem Limettensaft, weissem Cranberrysaft und – wie geil ist das – Zuckerwatte!
  • A Change in Foliage: Mit Elijah Craig Burbon, Ahornsirup, Zitronensaft, Peche Lambic und Angostura Bitter Eiswürfeln.

How to get thoroughly pampered on a weekend in Vegas: Mixologist at Sage making Pink Cashmere

Schritt 3: Versuch dein Glück im Casino

Falls du nach den alkoholischen Aufmerksamkeiten im Sage immer noch aufrecht stehen kannst, versuch dein Glück im ARIA Casino. Es spielt keine Rolle, ob du nur ein paar Dollar in einen Spielautomaten werfen willst oder vor hast, bei einem der High-Stakes Spiele gross abzuräumen, die Casinos in Vegas sind so gross, dass sie für jedes Bedürfnis etwas bieten.

Schritt 4: Nach einer erholsamen Nacht geht’s ab zum Spa-Treatment im ESPA

Der ESPA im Vdara Hotel und Spa ist perfekt dazu geeignet, um eine erholsame Stunde, oder auch einen ganzen Tag, mit entspannen zu verbringen. Ich empfehle die personalisierte Massage, die genau auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten wird. Du erklärst dem Masseur oder der Masseuse wo’s weh tut, zwickt oder sich steif anfühlt und deine Massage wird deinem Körper genau angepasst.

Das grossartige am ESPA ist, dass man nach der Massage so viel Zeit wie man möchte in den Saunas, dem Whirlpool, auf Heizstühlen oder im Meditationsraum verbringen kann. Und nicht zu vernachlässigen sind die flauschigen Roben, die köstlichen Säfte und Tees und die Duschen und Umkleidekabinen, die mit allen möglichen Schönheitsprodukten ausgestattet sind. Den Lockenstab kann man also getrost zu Hause lassen, denn dieser Spa hat vorgesorgt.

Schritt 5: Mittagessen im Five50

Laut diesem ikonischen Restaurant, welches der klassischen East Coast Pizza einen internationalen Dreh verleiht, sind 550 Grad (Fahrenheit versteht sich) die ideale Temperatur, um eine Pizza zur absoluten Perfektion zu backen. Ob’s stimmt, kann man bei einem ungezwungenen Mittagessen im Five50 selber herausfinden.

Meine Favoriten:

  • Die klassische Gotham Pizza mit Peperoni, Wurst, Salami, Mozzarella und Grana Padano.
  • Das Carpaccio mit Piedmonteser Rind.
  • Der Elvis Shake mit Bananen- und Schokoladeneis, Erdnussbutter, kandiertem Speck und Schlagsahne.

How to get thoroughly pampered on a weekend in Vegas: Lunch at Five50

Schritt 6: Ab zu den Bellagio Fountains

Wer kein Problem damit hat, mit ganzen Bündeln von Dollarnoten um sich zu werfen, kann das Bellagio Fountains Experience für mickrige 250,000 Dollar pro Abend kaufen. Dafür kriegt man den besten Tisch im HYDE Bellagio, eine riesige Flasche Champagner, die natürlich von atemberaubenden Frauen im Top-Model Look rausgebracht wird, und eine goldene Box mit grossem roten Knopf, mit dem man den Bellagio Brunnen so oft man will auslösen kann. Aber Spass beiseite, diejenigen von uns die nicht zu den 1% der Welt gehören, können das Springbrunnen-Spektakel auch wunderbar vom Strip aus beobachten. Die Brunnen-Show startet alle 15-30 Minuten zwischen 15 Uhr und Mitternacht.

How to get thoroughly pampered on a weekend in Vegas: The Bellagio Fountains Show

Schritt 7: Sei mal faul und bestell Room Service

Das bezahlte Zimmer sollte man ja schliesslich auch geniessen. Verbringe etwas Zeit mit Faulenzen eingewickelt in einer dieser flauschigen Roben und lass dir das Abendessen vom Zimmerservice bringen.

Meine Favoriten:

  • Huevos Rancheros mit Eiern, Tortillas, Chorizo, Bohnen und Pepperjack-Käse.
  • Der Breakfast Burrito mit Rührei, Pepperjack-Käse, Zwiebeln, Chorizo, Paprika und Bohnen.
  • Die irischen Haferflocken.

Don’t judge me, Frühstück zum Abendessen ist grossartig!

Schritt 8: Mit dem Helikopter hoch hinaus

Um beim fabelhaften Weekend in Las Vegas neue Höhen zu erklimmen, buche einen Helikopterflug über der Stadt mit Maverick. Das Unternehmen hat ein einwandfreies Sicherheitsprotokoll und wird zu den besten Tourunternehmen in Las Vegas gezählt.

Die Stadt der Lichter, wie der Spitzname vielleicht schon andeutet, fesselt besonders Nachts, wenn die Casinos in den Schein vieler blinkender, farbiger Lichtlein getaucht werden. Die Helikopterflüge starten vom Las Vegas Terminal am Vegas Strip und der Flug dauert rund 15 Minuten. Kostenpunkt: 124 Dollar.

How to get thoroughly pampered on a weekend in Vegas: The Vegas strip seen from a Helicopter.

Schritt 9: Brunchen im Bardot

Jeden Samstag und Sonntag zwischen 10 Uhr und 14:30 Uhr lädt die Bardot Brasserie zum Brunch. Es ist der Place-to-be wenn man sich wieder mal die besten Speisen und Weine, welche die französische Küche zu bieten hat, gönnen will.

Meine Favoriten:

  • Salat mit warmen Rüben und Ziegenkäse, wildem Rucola, gerösteten Haselnüssen und Cassis-Vinaigrette.
  • Das French Toast mit Vanille-Mascarpone, kandierten Mandeln und Orgeat-Syrup. Dieses Gericht ist übrigens so gross, das man es besser French Loaf nennen würde und es am besten mit jemandem teilt.

How to get thoroughly pampered on a weekend in Vegas: Brunch at Bardot at the ARIA Resort in Las Vegas. Goat Cheese and Beat Salad.

How to get thoroughly pampered on a weekend in Vegas: Brunch at Bardot at the ARIA Resort in Las Vegas. The Bar.

Schritt 10 : Mit einer einfachen SMS auschecken

Ja, es ist so einfach, wie es sich anhört. Kein Schlangestehen mit dem ganzen Gepäck auf den Schultern und kein Warten. Eine einfache Textnachricht oder eine Email reicht, und schon wird man auf dem Weg nach draussen ruck zuck ausgecheckt.

Über den Autor

Tiffany is a Swiss travel writer, digital nomad, and photographer, who, after a fateful journey through Africa, has decided to get her passport renewed, sell all her junk, and live out of a suitcase in various corners of the world, as well as share the experiences with other travel enthusiasts. This blog is intended to inspire you to pack your bags, leave everything behind for a while, and make you go discover the world. Check her out on .

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

CommentLuv badge